News aus dem Jahr 2013

31. Dezember 2013:

Happy New 2014

Wir kehren 2013 den Rücken zu - den Rückschlägen wegen Krankheit, den wenigen unschönen Momenten.

Aber wir bewahren auch die Erinnerungen an wunderschöne Ereignisse und sind dankbar für die lieben Freunde an unserer Seite.

 

Wir sind froh, Euch zu haben ;-) !  

06. Dezember 2013:

Kalender-Girl Nala

Zum zweiten mal nacheinander ist die Motte im internationalen Kalender der renommierten Hungarian Vizsla Society aus Grossbritannien für 2014 vertreten - und das gleich mehrere Male. Da der Großteil der Erlöse Vizslas in Not zugute kommt, sind wir nochmal besonders stolz, so die gute Sache unterstützen zu können.

Danke an Dana Geither, die ihre Fotos dafür zur Verfügung gestellt hat!

01. Dezember 2013:

Unendlich dankbar ...

... dass meine Motte noch bei mir ist, und demütig bin ich. Alles wurde auf den Kopf gestellt und in eine neue Perspektive gerückt. Per Zufall (Abhören bei einer Nachimpfung) wurde bei Nala ein Herzgeräusch festgestellt, Untersuchungen brachten dann ans Licht: Nala hatte sich wohl eine Bronchitis eingefangen, die ohne Symptome abgelaufen war. Die Bakterien wanderten aber zum Herzen und setzten sich dort an die Mitralklappe und das Endokard. Wäre es nicht diagnostiziert und sie sofort behandelt und absolut geschont worden, hätte sie ein paar Wochen später einfach tot umfallen können. Wir hatten so viel Glück - dass die Entzündungen durch die Impfung so früh erkannt wurden, dass Nalas Herz top trainiert war, dass sie sich in den vergangenen Wochen so gut wieder regeniert hat. Wenn es sich so weiter entwickelt, hat sie gute Chancen, alles ohne bleibende Schäden zu überstehen. Wir lassen uns Zeit, pausieren und fangen ganz behutsam wieder an zu belasten. Es ist unser Wunder und das allerschönste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen habe!

03. November 2013:

Nala V1 beim CACIB Herning

Acht Stunden Auto fahren, um dreimal im Kreis zu laufen und zwei Minuten zu stehen - darauf können wir eigentlich gut verzichten, denn echte Show-Fans sind wir ja beide nicht ;-). Da aber unsere liebe Freundin und Nachbarin Katrin Dreves hoch in den Norden wollte, sind wir mit zur internationalen Dog Show im dänischen Herning. Es war das erste Mal, dass Nala in der Championsklasse starten konnte, und die Show war mit Vizslas aus Schweden, Dänemark und den Niederlanden stark besetzt. Was soll ich sagen - die Motte war super gut drauf und hat mit V1 gewonnen! Den Richterbericht dazu gibt es hier.

19. Oktober 2013:

Nala rockt beim TWT Renzow die F-Klasse

"Trust your dog!" Diesen Spruch muss Frauchen sich wirklich mal zu Herzen nehmen. Denn eigentlich wollte ich gar nicht beim 5. TWT in Renzow starten. Aufgrund unserer früheren Ergebnisse und Platzierungen sollten wir in die F-Klasse - die zweithöchste Klasse bei Working Tests - hochgestuft werden. Weil wir in diesem Jahr kaum Dummy trainiert hatten, sah ich uns schon bei jeder Aufgabe grandios scheitern und eine Null kassieren und wollte den Start canceln. Doch wir haben ja unsere Trainerin Petra Lockhoff, die Frauchen liebevoll in den Hintern trat. Zum Glück: Denn Nala arbeitete nicht nur wie eine Berserkerin und bestand die F-Klasse, sondern das auch noch mit einem "vorzüglich" und 117/140 Punkten und holte so den 3. Platz von 7 Startern. Liebe Motte - ja, ich sag es gerne: TRUST YOUR DOG! Unser Dank gilt unserer Trainingsgruppe um Petra Lockhoff und Familie Wiegand vom GRC Ausbildungsplatz Renzow für die tolle Organisation. Die einzelnen Aufgaben findet Ihr hier.

12. Oktober 2013:

Nala als Spürnase im NDR-Fernsehen

Gemeinsam mit anderen Mensch-Hunde-Teams einen kniffeligen Kriminal-Fall lösen, quasi eine Schnitzeljagd mit Aufgaben für Zwei- und Vierbeiner: das bieten Krimitouren mit Hund der "Mensch Hund Auszeit". So machten wir uns an einem wunderschönen Oktobertag auf die Suche nach einem Testament - mit einem TV-Team des NDR an der Seite.

Herausgekommen ist nicht nur eine super Erfahrung mit viel Spass für alle, sondern auch ein wirklich gelungener Beitrag in der Nordtour: die durchgeknallte Hunnin in Aktion, und Frauchen durfte auch was sagen.

August 2013:

Seele baumeln lassen in Nordjütland

Es ist einfach eine besondere Atmosphäre dort ganz oben in Dänemark: das Licht intenisver, die Luft frisch und salzig und die Weite umwerfend - Freiheit pur. Wieder einmal hatten wir Glück mit Wetter und Urlaubszeit - die kilometerlange Steilküste von Lökken und Nr. Lyngby für uns alleine und das ganze bei Sonne und 20 Grad. So standen lange Strandtouren, viel schwimmen und in der Sonne dösen auf dem Programm ! Von den schärferen Bedingungen des neuen Hundegesetzes haben wir übrigens nichts mitbekommen.

Juli 2013:

Die Nala-Lisa ;-) als Pastell-Porträt

Jedes Mal, wenn ich an dem hängenden Porträt vorbei gehe, habe ich das Gefühl, Nala blickt mir direkt ins Herz. Es ist erstaunlich, wie lebensecht das Pastell-Porträt der britischen Künstlerin Marie Huntrods geworden ist. Nach Foto-Vorlage hat sie das Gemälde gezeichnet - natürlich hat es nun einen Ehrenplatz bei uns. Marie ist für das Porträt von einem renommierten Künstler-Magazin sogar zum "Editor´s choice of the month" gewählt worden.

 

Mehr Infos zur Künstlerin findet Ihr hier.    

Juli 2013:

Neue Videos Rettungshundearbeit

Ende März hatten wir mit zwei Kolleginnen aus meiner Staffel an einem organisationsübergreifenden Bringsel-Workshop in Hamburg-Bergedorf teilgenommen. Damals wurde gefilmt, und jetzt haben wir auch zwei Videos dazu bekommen.

An diesem Bringsler-Tag hatten wir uns bei Nala - die gerade auf das Halsband umgestellt wurde - dafür entschieden, das Opferbild Hochopfer zu trainieren. Ein bisschen tricky, weil der Hund dabei den Blick vom hohen Opfer abwenden muss/den Kopf nach unten nehmen muss, um das Halsband-Bringsel aufzunehmen. Hier sind die beiden Durchgänge dieses Trainingstages.

Zu sehen ist ein klassischer Vorwärts-Aufbau: erst das Trainings-Reel in der Hand der Versteckperson, dann als Hilfe die leere Hand ohne Reel und schließlich das Halsband-Bringsel.

 

Nala hat das wunderbar umgesetzt - ein rundum gelungenes Training.  

Juli 2013:

Nala Model für "Cani Pro Active" 

Unter hunderten Einsendungen hat die Firma Camddwr Canine aus Großbritannien Nala als Model für ihre neue "dog nutrition"-Linie ausgewählt.

Die Motte ist bislang auf zwei neuen Produkten zu sehen - "Cani Pro Active Performance and Recovery" und "Cani Pro Active Hydration and Recovery". Beides super Produkte für aktive Hunde, die z.B. bei großer Hitze arbeiten müssen, um den Elektrolyt-Haushalt zügig wieder auszugleichen und eine schnellere Erholung sicherzustellen.

Infos zu den Produkten gibt´s hier.    

Juli 2013:

Nalas erstes Buch-Cover

Gut drei Jahre lang liegt das Shooting nun hinter uns - das erste mit Dana zu Nalas 1. Geburstag. Und nun hat es ein Bild von damals über Danas Agentur auf einen Buch-Titel geschafft: "Magyar Vizsla" von Annette Schmitt und Sandra Flick erscheint im August 2013 im Ulmer-Verlag. Ich freue mich  - nicht nur wegen des Cover-Girls, sondern weil ich denke, dass nach dem ersten Rasse-Standardwerk von Ingeborg Caminneci dieses hier sehr gut werden wird, da mit Sandra Flick eine VUV-Züchterin und Tierärztin mitgeschrieben hat und das Inhaltsverzeichnis Spannendes erwarten lässt.

Juni 2013:

Foto-Shooting mit Dana

Mit netten Menschen und Hunden spazierengehen und dabei auch noch neue tolle Fotos von der Motte bekommen - schöner kann man seinen Sonntag kaum verbringen. Und so nahmen Nala und ich am ersten "Danagrafie-Tramp" am Schaalsee teil. Erst eine nette Wanderung mit Foto-Stopps, danach lecker Kuchen essen in der Kutscherscheune.

Juni 2013:

Hiking-Urlaub in Osttirol

Blühende Almwiesen, der Duft von Holz und Blüten - und vor allem: die stille Weite mit ihren traumhaften Ausblicken in die Bergwelt - all das haben Nala und ich in unserem jährlichen Hiking-Urlaub in Obertilliach/ Osttirol wieder genossen. Mindestens 2 Stunden pro Tag waren wir wandern - bis hin zu vier Stunden und 1400 Höhenmetern. Diesmal waren wir früh/vor der Hauptsaison dran, so dass wir auf unseren Touren oft niemandem begegnet sind und die Natur für uns genießen konnten. Mit den Abstechern in Leibach/Slowenien bei Andreja Strajnar/Adin Dom Kennel, ihren drei Deutsch Kurzhaar Damen und dem Braunbär-Tatzen Abdruck auf dem Berg Krim war rundum alles perfekt. Obertilliach ist einfach ein Muss.

16. Mai 2013:

Videos Dummy-Training

Nach langer Pause haben wir mal wieder Dummyarbeit trainiert - mit Nalas neuem Kumpel Alwin, dem Kleinen Münsterländer und seinem Frauchen Sara. Das passt mit uns, und so wollen wir jetzt häufiger zusammen dummieren ;-).

 

Hier zwei Videos - einmal ein Blind über fließendes Gewässer und Enten-Dummy in Brennesseln sowie einmal eine Freiverloren-Suche aus der Line an einem Hügel.

15.-19. April 2013:

Nala kan tale dansk ;-)

Ja, Nala kann dänisch sprechen - nach unserem einwöchigen Bildungsurlaub an der Jaruplund 
Højskole bei Flensburg. Denn die Motte war bei jeder Unterrichtsstunde von morgens bis nachmittags mit dabei, hat brav auf ihrer Decke gelegen, sich ab und zu einen Streichler abgeholt und mit ihrem immer passend platzierten Stöhnen für den einen oder anderen Lacher gesorgt. Wer so brav ist, hat sich natürlich eine Belohnung verdient. Und so sind wir jeden Tag nach dem Kurs nach Holnis/Glücksburg gefahren und haben dort am Sandstrand lange Spaziergänge unternommen und schon die Badesaison eingeläutet. Abends hat sie dann geschafft im Zimmer gechillt und meine Sprachübungen interessiert verfolgt. Und so würde Nala im Rückblick wohl sagen: "Jeg er den lille havfrue - ich bin die kleine Meerjungfrau!" (siehe Foto). Ein herzlicher Dank an die nette Kursgemeinschaft, das Team der Højskole und an Vita Maj Dam für den klasse Unterricht!  

13. April 2013:

Dummy-F-Seminar

Wieder mal lockte der Trainingsplatz Renzow mit einem Dummy-Seminar, und wieder mal war es genial. Auf dem Trainingsplan standen u.a.: Back-Schicken mit Verleitmarkierungen und eine Freiverloren-Suche aus der Line. Obwohl ein eisiger Wind pfiff, hat die Motte sich die Seele aus dem Leib gearbeitet und nicht nur mich sehr positiv überrascht. Lieben Dank an die Familie Wiegand für die tolle Organsiation und an Heike Pein für die Fotos! 

02. April 2013:

Nala in Rassehunde-Buch

Endlich mal eine wirklich gelungene Rassebeschreibung, die ich so voll unterschreiben kann - und dann auch noch "ein Vizsla stehend im Walde", der mir so bekannt vorkommt ;-). Wie immer steckt unsere Dana dahinter. Der Text beschreibt die Stärken und Schwächen des Vizslas - und zeigt, dass er nicht unbedingt so leichtführig ist, wie oft behauptet wird. Einfach auf die Fotos klicken und lesen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Text/Layout: Siv-Brit Kühl, online seit: 07/2011